Menu
A+ A A-

KING OF THE FOREST 2016

 

Beschreibung

Es ist wieder soweit. Der KING hat sich erneut aufgerappelt und alles unternommen, dass vom 04. bis 06. März 2016 wieder die Creme de la Creme der Ski- und Snowboardcrossfahrer am Feldberg im Schwarzwald um die Krone des spektakulärsten Crossrennens in Deutschland kämpfen kann.

Der Geruch von Adrenalin wickelt sich um das Geäst, wenn wieder 200 Rennbegeisterte ihr Wachs unter dem Belag zum Schmelzen bringen. Denn keine andere Strecke in dieser Disziplin ist steiler und schneller! Mehr als 250 Höhenmeter, Spitzengeschwindigkeiten von über 100 km/h – gespickt mit Sprüngen, Steilwandkurven und einem unvergesslichen Zielsprung. Nach dem Rennen ist vor der Party. Auch abseits der Strecke setzt der KING die Messlatte hoch.

Das KING2016 G2Gether findet am Seebuck statt.

Dort feiern wir gemeinsam mit dem Ladies Day 2016 und freuen uns darüber, den dritten KING in Folge genießen zu können.

Die Disziplin

Mit dem King of the Forest Banked Downhill-Cross ist es uns gelungen, Innovation und die älteste Snowboard-Disziplin miteinander zu verbinden. Die Fahrer müssen einen anspruchsvollen Parcours aus Hochgeschwindigkeitspassagen, hohen Steilwandkurven, Sprüngen, Kanten und Wellen überwinden.

Die Austragungsstrecke, das legendäre Fahlerloch, ist technisch sehr anspruchsvoll, extrem steil, außerordentlich lang und übertrifft damit die gewöhnlichen Rennstrecken dieser Rennserie. Der King of the Forest ist daher nicht ein Rennen unter vielen - Queen und King of the Forest sind die Titelträger des einzigen Banked-Downhill-Cross überhaupt!

Das Rennen wird in 2 Diziplinen und somit in 4 Wettkampfklassen ausgetragen:

• Herren & Damen Snowboard
• Herren & Damen Ski

Das Rennen

Die Qualifikation besteht aus zwei Einzelzeitläufen von denen die beste Zeit gewertet wird. Im Finale starten jeweils vier qualifizierte Fahrer gleichzeitig. Jeweils die schnellsten Zwei erreichen die nächste Runde. Spektakuläre Überholmanöver sowie Kopf an Kopf Rennen machen diese Disziplin für Teilnehmer und Zuschauer besonders actionreich und spannend.

Aus jeder Wettkampfklasse bestreiten die vier besten Fahrer das Superfinale.

Die Sieger der jeweiligen Läufe tragen dann den begehrten Titel "Queen bzw. King of the Forest" und erhalten den "Ring of Glory".

 

>>> zur Anmeldung

About us